Zu den definierten Aufgaben und Verantwortungen der Österreichischen Ärzteschaft zählt die Erhaltung und die Wiederherstellung der Gesundheit.
Das heißt in unseren Zeiten, eine immer komplexere Tätigkeit, die höchste Kompetenz und höchste Verantwortung zum Wohle des Patienten bedeutet - und das mit zunehmend höherem Zeitaufwand.

Umso mehr sehen wir uns ganz klar in der Pflicht gegenüber der Ärzteschaft, partnerschaftlich, transparent und fair unseren Beitrag zu einem menschlich orientierten Gesamtergebnis auf höchstem Qualitätsniveau zu leisten.

Daher erfüllt unser Konzept höchste Anforderungen:
Die Arzneimittelversorgung läuft sicher, weil unsere Produktion unter Reinraumbedingungen höchsten Qualitätsansprüchen unterworfen ist, budgetschonend, weil Abläufe von der Erfassung der Medikation bis zur Auslieferung optimiert sind, transparent, weil alle Abläufe lückenlos dokumentiert sind.

Was bedeutet nun die Nutzung des Systems Blistermed AUSTRIA konkret für die Österreichische Ärzteschaft?

Zuverlässige Kooperation und bestmögliche Arzneimittelsicherheit verbessern das Therapieergebnis, was unbestreitbar dem Patienten, seiner Lebensqualität, aber auch der Leistungseinschätzung des Mediziners entgegenkommt. Eindeutige Beschriftungen und Einnahmehinweise für jeden einzelnen Einnahmezeitpunkt, zwei Qualitätssicherungsstufen und das sogenannte 4-Augen-Prinzip sichert Ihrem Patienten bestmögliche Arzneimittelsicherheit. Unser automatisiertes Blistersystem macht keine Fehler. Eine durchgehende patienten- und chargenbezogene Dokumentation ist Teil des implementierten QMS-Systems. Jeder einzelne Blister wird fototechnisch archiviert.

Uneingeschränkte Therapiefreiheit ist weiterhin die Basis für die optimale Behandlung des Patienten.

Die Therapiefreiheit des Arztes ist ein wichtiger Bestandteil unserer Philosophie. Wir sind vollkommen hersteller- und industrieunabhängig. Blistermed AUSTRIA liefert im Rahmen des österreichischen Arzneimittelgesetzes und der Sozialversicherungsverträge und Vorschriften das volle Arzneimittelsortiment.

Ein gut organisiertes Rezeptmanagement und einfache, klare Kommunikationswege erleichtern Ihren Praxisalltag speziell im Umgang mit chronisch Kranken.

Wir garantieren klar definierte, reibungslose und einfache Kommunikations- und Informationswege. Unser EDV-gestütztes Rezeptmanagement "denkt und plant" in Bezug auf seine Dauermedikation im Vorhinein für den Patienten. Klare Einnahme- und Verwendungsanleitungen auf jedem einzelnen Blister ersparen Ihnen Nachfragen unsicherer Patienten bzw. pflegender Personen. Dies bedeutet wiederum mehr Zeit für Ihre Patienten.

Unser Ziel:

Die Optimierung der individuellen Medikamentenversorgung in Österreich in Zusammenarbeit mit Ihren vertrauten Gesundheitsversorgern.