Willkommen

Der Blistermed Austria HDK GmbH wurde nach erfolgreicher Abnahmeinspektion am 03.02.2011 durch das Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen die Herstellungserlaubnis gemäß §63 AMG erteilt.

Damit verfügt die Blistermed Austria HDK GmbH über die gesetzlich geforderten Voraussetzungen für die patientenindividuelle Verblisterung von Arzneimitteln im Lohnauftrag.

Senioren-/Pflegeinstitute

Senioren-Pflegeinstitute

Senioren-Pflegeinstitute profitieren von der industriellen Verblisterung...

mehr...

Mobile Pflegedienste

New YOOtweet Style

Mobile Pflegedienste können die Qualität ihrer Betreuung signifikant erhöhen...

mehr...

Privat-/Selbstversorger

Apotheken Konsumenten

Konsumenten, Patienten, deren Angehörige gewinnen mehr Lebensqualität...

mehr...

blister_verpackungUnsere Kerntätigkeit ist die patientenindividuelle Neuverpackung von Arzneimitteln.

Zum Blistern eignen sich feste orale Darreichungsformen, also alles, was gemeinhin und im "Volksmund" als Tabletten, Dragees, Kapseln, Pillen bezeichnet wird.

Die Medikamente werden pro Einnahmezeitpunkt im Multidoseverfahren zusammengestellt,  d.h.: alle Medikamente, die zum selben Einnahmezeitpunkt eingenommen werden sollen, werden maschinell in einen etwa 7 x 7 cm großen, durchsichtigen Beutel abgefüllt. Dadurch wissen die Endverbraucher automatisch, welche Medikamente wann und wie einzunehmen sind. Patienten erhalten die Wochenrationen fertig abgepackt, müssen nur ein Säckchen (Blister) für den akuten Einnahmezeitpunkt öffnen und den Inhalt zu sich nehmen.

Wir garantieren bei der Produktion

  • höchste Qualität und Sicherheit für den Endverbraucher durch Reinraumbedingungen,
  • digitale Photokontrolle,
  • einen einheitlichen, hohen Qualitätsstandard für alle Kunden.

 

Da wir in allen Bereichen stets danach streben, auf dem aktuellsten Stand der Technik zu sein, empfehlen wir Ihnen  zur perfekten Ansicht unserer Homepage die Verwendung von Internet Explorer (ab Version 7), Firefox, Safari.

Arzneimittel verblistern - also individuell und bedarfsgerecht für den Patienten neu verpacken - wird gerade in Zeiten hohen Kostendrucks auf das Gesundheitssystem zu einer immer wichtigeren Dienstleistung von Apothekern für Ihre Kunden.
Darüber hinaus wird es für Senioren- und Pflegeinstitutionen ein zunehmend wichtiger Faktor in der effektiven und qualitätskonstanten Betreuung ebenso wie in der Prozesssteuerung.

Arzneimittel verblistern - Chance für Patienten und Pflegepersonal.

Studien haben ergeben, dass die Compliance von Patienten - also die Einnahmeverlässlichkeit - bezüglich der verordneten Medikamente oft zu wünschen übrig lässt.
Das liegt häufig daran, dass vor allem ältere Menschen mit der Einnahme mehrerer herkömmlich industriell verpackter Medikamente überfordert sind.

Hier kann die individuelle Verblisterung der Medikamente entscheidend helfen.

Die Arbeit in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen ist geprägt von Kostendruck, hoher Arbeitsdichte und großer Verantwortung für die Patienten.
Ein nicht unwesentlicher Teil der Arbeitszeit wird für die Sortierung und Ausgabe der Medikamente aufgewendet.

Patientenindividuelles Verblistern kann nachweislich helfen, einen Teil dieser Zeit für pflegerische Aufgaben zu gewinnen.

Unser Ziel:

Die Optimierung der individuellen Medikamentenversorgung in Österreich in Zusammenarbeit mit Ihren vertrauten Gesundheitsversorgern.